Kunsttherapie für Menschen in jedem Alter

Verschiedene Menschen, unterschiedliches Material, verschiedene Methoden

Das kunsttherapeutische Setting entwickelt sich aus dem Gespräch vor der gestalterischen Phase. Ich unterstütze Sie beim Malen und Zeichnen und in Ihrer persönlichen therapeutischen Entwicklung. Hierfür stehen mir kunsttherapeutische und psychotherapeutische Erfahrung und zahlreiche Methoden zur Verfügung.

Ich zeige Ihnen einige Möglichkeiten und stelle ein paar Methoden von vielen vor.

Eine Methode wird zu Hause regelmäßig angewendet, d. h. einmal am Tag für z. B. 10 bis 20 Minuten nehmen Sie sich  Zeit und  Raum für  sich. In  der Praxis werden wir zusammen kunsttherapeutisch weiter gestalten.
Das hat den Vorteil, dass Sie täglich für nur wenige Minuten etwas für sich alleine tun, wie eine kurze Meditation.
Dies ermöglicht die Füllung Ihres Intermediären Raumes. Der Intermediäre Raum ist jedem Menschen zugehörig. Gefüllt mit neuen stabilisierenden Erfahrungen nimmt auch die Problematik ab und verliert an Wertigkeit.
Mit Hilfe der Kunsttherapie wird der Intermediäre Raum mit stärkenden Anteilen gefüllt, so dass Sie Ihren Alltag selbstbewusster und Ihr Leben selbstbestimmter und authentischer führen können.
Sie werden einmal in der Woche in meine Praxis kommen. Aufgrund ihrer regelmäßigen Malprozesse teilen Sie Ihre Erfahrungen mit, wonach sich die Therapiestunde gestalten wird. Hier können ebenfalls Körpertherapeutische und Musiktherapeutische Verfahren eingesetzt werden.

Die Kunsttherapie findet wieder unter Einhaltung der Corona Hygieneregeln für Einzeltherapie mit ausgewählten Material statt. Kontakt: (0941) 200 773 74

Mit einer anderen Methode erhalten Sie eine bestimmte Art von Themenstellungen, die Sie persönlich auf Ihrem Entwicklungsstand abholen. Denn wir sind alle unterschiedlich, haben verschiedene Charaktere, unterschiedliche  Biografien und  somit verschiedene Selbstbewältigungskräfte.

Mit Hilfe von Kurzgedichten (Haiku)  werden Ihre Imaginationen gestärkt und auf Papier umgesetzt. Mit Methoden, die die Menschheit schon vor vielen Jahren nutzte, öffnet sich ihr Unbewusstes für neue Erfahrungen. Andere Themen lassen Sie staunen, über das, was sie durch sie entdecken können.

               

Dieses neu entdeckte und doch schon da gewesene Potential können Sie für sich umsetzen und für ein erfüllteres und freudigeres Leben nutzen. Sie haben die Chance ihr eigenes Glück  zu entdecken. Wenn erwünscht werden Biodynamische Methoden und andere Übungen der Körperpsychotherapie eingesetzt. Ich habe eine Ausbildung in Biodynamischer Körperpsychotherapie bei Ebba und Mona-Lisa Boyesen (Gerda Boyesen) in Hamburg besucht.


Kunsttherapie kann auch über Facetime oder Skype
 stattfinden.
Genauso kann ein Treffpunkt für draußen 
vereinbart werden.

Christine Hayashi
Dipl. Kunsttherapeutin / Psychotherapeutin

E-mail: info@kunsttherapie-hayashi.de

60 Minuten Kunsttherapie 60 Euro inkl. Material 

danach zusätzliche 10 Minuten je 10 Euro inkl. Material